B4: Regenerations- und Stabilisierungssystematik

Kursnummer: 2022-10-DE-4



Kursbeschreibung


Die Verbesserung des Milieus, wurde in den vorangegangenen Kursen vermittelt und stellt die Basis für die Anregung der Aufbaukräfte des Körpers, dar. Um dies zu erreichen kann auf eine Vielzahl Aufbaustrategien zurückgegriffen werden. Jedes Organ hat Regenerationsfähigkeiten, braucht dazu aber spezifische zelluläre Aufbaustoffe. Sie erfahren wie die Zellen, inklusive die Nervenzellen und alle Organzellen, wiederaufgebaut werden können.

 

Testmethoden und Therapien werden besprochen, die speziell für die Stimulation des Aufbauprozesses zusammengestellt wurden. Ursachenbehandlung beginnt bei den Zellen – jeder kann diese Lehre anwenden und der Therapeuten gewinnen eine hochmoderne Methode zur Behandlung degenerativer Krankheiten. 

  

Behandlungsansätze zu verschiedenen Krankheitsbildern werden durchbesprochen und Protokolle vorgestellt. 

 

Dieser Kurs wird als Hybridveranstaltung angeboten.

Für die Registrierung der Onlineteilnahme registrieren Sie sich zuerst oder melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an. Anschliessend können Sie den Kurs normal in den Warenkorb legen und bei Teilnehmer auswählen, ob Sie Online oder Präsenz teilnehmen möchten.

Kursdaten auf einen Blick

2022-10-DE-4

Kurs-Nummer

8

Restplätze

18.11.2022

Kursbeginn

Freitag, 18.11.2022 - 09:00 – 17.00 Uhr

Samstag, 19.11.2022 - 09:00 Uhr – 17.00 Uhr

Dauer

Veranstaltungsort

9103 Schwellbrunn
Sonnenberg 16, Schweiz

590,00 CHF

Preis pro Teilnehmer

Referent(en)

Prof. Dr. med. Thomas Rau

Detaillierte Kursdaten

Kurs 4) Regenerations- und Stabilisierungssystematik

  • Orthomolekulare Aufbautherapie
  • Isopathie, Homöopathie, anthroposophische Mittel
  • Organpeptide und Zelltherapie
  • Behandlungsansätze zu spezifischen Krankheitsbildern

Kursunterlagen:

  • Kursskript


Literatur-Tipps:


Die Literatur kann vorab über unseren Webshop erworben werden oder direkt beim Seminar vor Ort. Registrierte Teilnehmer erhalten die Bücher zum Seminarpreis. Gerne können Sie sich direkt bei uns melden und Sie erhalten Ihren Vorteilscode. 

 

Informationen zum Abschluss:

Nach jedem Kurs erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Die Kurse sind bei der ASCA (schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin) anerkannt. 

Das Fortbildungsangebot orientiert sich an den Vorgaben des EMR-Reglements.


Prüfung:

Die einzelnen Kurse werden jeweils mit einem Kenntnis-Check, im multiple-choice Verfahren abgeschlossen.

Datum / Kursdauer:

18.11.2022 bis 19.11.2022

Freitag, 18.11.2022 - 09:00 – 17.00 Uhr

Samstag, 19.11.2022 - 09:00 Uhr – 17.00 Uhr


Anmeldeschluss:
16.11.2022, 23:59 Uhr

Kursleitung:
Prof. Dr. med. Thomas Rau


Kursziele:

Das Ziel der Fortbildung wird darin gesehen, krankheitsauslösende Prozesse schneller zu erkennen und effektiver zu behandeln. Diese Zusatzqualifikation soll dazu beitragen, eine Lücke in der modernen Gesundheitsberatung zu schliessen.

Veranstaltungsort