Multimodulare Krebstherapie

Kursnummer: 2023-01-SK-mmKT



Kursbeschreibung


Die von Dr. Rau und den Ärzten der Sonnenberg Health Clinic seit über 20 Jahren entwickelte Biologische Krebstherapie ist eine sehr multimodulare Therapie, die strikt an den metabolischen Voraussetzungen ansetzt, welche die Krebsentwicklung ermöglicht. Ferner setzt sie sehr strikt an den Ursachen der Krebsentstehung an und an den folgenden 4 Grundprinzipien:

  • Die Temperaturempfindlichkeit der Krebszellen
  • Die völlig andere Energieversorgung der Krebszellen (Gärung und Fehlen der Mitochondrien)
  • Die Defizienz der Zellmembranpotentiale der Krebszellen und daher die Wandstruktur- Alteration
  • Die Bedeutung der Ernährung und des dadurch bedingten Stoffwechsels

Die Berücksichtigung dieser Grundsäulen erklärt es, warum die Biologisch-Medizinische Krebstherapie allein, aber auch sehr gut als Ergänzung zur Richtlinien-Onkologie angewendet werden soll.

 

Kursgebühren

In den Gebühren sind die Kursdurchführung, Kursunterlagen, Pausensnacks enthalten, sowie das Mittagessen für alle Tage. 

 

Unterkunftmöglichkeit

Sollten Sie eine Übernachtungsmöglichkeit wünschen, können Sie sich direkt mit dem Sonnenberg Health Hotel in Verbindung setzen. Unseren Seminarteilnehmern stehen spezielle Konditionen zur Verfügung. 


Kontakt

Sonnenberg Health Hotel & Restaurant
Tel: +41 71 353 36 00

E-Mail: reservation@sonnenberg-schwellbrunn.ch

www.biomed-sonnenberg.com


Dieser Kurs wird als Hybridveranstaltung angeboten.

Für die Registrierung der Onlineteilnahme registrieren Sie sich zuerst oder melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an. Anschliessend können Sie den Kurs normal in den Warenkorb legen und bei Teilnehmer auswählen, ob Sie Online oder Präsenz teilnehmen möchten.

Kursdaten auf einen Blick

2023-01-SK-mmKT

Kurs-Nummer

14

Restplätze

13.01.2023

Kursbeginn

Freitag, 13.01.2023 - 09:00 – 17.00 Uhr

Samstag, 14.01.2023 - 09:00 Uhr – 17.00 Uhr

Dauer

Veranstaltungsort

9103 Schwellbrunn
Sonnenberg 16, Schweiz

750,00 CHF

Preis pro Teilnehmer

Referent(en)

Prof. Dr. med. Thomas Rau
Alexandra Kotthaus

Detaillierte Kursdaten

  • Einführung in die biologisch-integrative Krebstherapie
    • Krebsursachen aus ganzheitlicher Sicht
    • Was ist anders in der biologischen Behandlungsweise?
    • Bedeutung der Hyperthermie
    • Bedeutung der Elektrotherapien
  • Strukturiertes Vorgehen bei Krebspatienten in der Praxis
    • Ursachenabklärung / Stoffwechselabklärungen / Herdabklärungen
  • Die Bedeutung der Zähne
  • Bedeutung des Darmes und der Mikrobiom-Symbiose
  • Erfolgreiche Terrain- und Konstitutionstherapie mittels isopathischer Medizin (Sanum)
  • Orthomolekulare integrative Konzepte und Therapeutika (in der Vernetzung mit aufgeschlossenen Onkologen)
  • Aspekte der Ernährung in der Krebstherapie Introduktion 
    • Das Sonnenberg-Konzept in der Praxis
    • Betrachtungen zu anderen Ansätzen der Krebsernährung
  • Erläuterung diverser Testarten und Marker:
    • Tumormarker
    • Entzündungsmarker, Nagalase
    • TKTL-Test
    • Was soll sonst getestet werden?
  • Der therapeutische Ansatz in der Sonnenberg Health Clinic
  • Zusatztherapien:
    • Infusionstherapien
    • Neurovegetative Injektionstherapie (Neuraltherapie) 
    • Orthomolekulare Therapien, biologische Immuntherapien, Enzymtherapie
    • Ozontherapien und andere Sauerstoffanwendungen
    • Hyperthermie lokal und systemisch
    • Ioneninduktionstherapien (PAPIMI)
    • Wie wird die Biologische Krebstherapie mit der Richtlinien-Onkologie kombiniert?
  • Die Bedeutung von Body & Mind in der aktiven Therapie 

Krebs ist nach den Herz- Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Immer mehr Betroffene, immer aggressivere Tumorerkrankungen und immer jüngere Krebskranke stellen das Gesundheitssystem vor Problemen. Die grundlegende Behandlung der Ursachen durch die Biologische Medizin verbessert die Lebensqualität und die Prognose der Erkrankten massgeblich

Ähnlich problematisch sind andere „moderne Krankheiten“, wie chronische Müdigkeit, Burnout, Fibromyalgie, neurologische Syndrome, Diabetes mellitus, Cholesterinerhöhung u.a.m., aber auch die sehr häufigen Post-Covid-Probleme und die Post-Vaccinalen Krankheiten 

Das Seminar vermittelt das Verständnis zur Krebsthematik, aber auch ganz konkrete Vorgehensweise und Therapieschemata zur multimodularen Biologischen Krebstherapie. 


Kursunterlagen:

  • Kursskript


Literatur-Tipps:

Die Literatur kann vorab über unseren Webshop erworben werden oder direkt beim Seminar vor Ort. Registrierte Teilnehmer erhalten die Bücher zum Seminarpreis. Gerne können Sie sich direkt bei uns melden und Sie erhalten Ihren Vorteilscode. 


Informationen zum Abschluss:

Nach jedem Kurs erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Die Kurse sind bei der ASCA (schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin) anerkannt. 

Das Fortbildungsangebot orientiert sich an den Vorgaben des EMR-Reglements.


Prüfung:

Die einzelnen Kurse werden jeweils mit einem Kenntnis-Check, im multiple-choice Verfahren abgeschlossen.


Datum / Kursdauer:

13.01.2023 bis 14.01.2023

Freitag, 13.01.2023 - 09:00 – 17.00 Uhr

Samstag, 14.01.2023 - 09:00 Uhr – 17.00 Uhr


Anmeldeschluss:
11.01.2023, 23:59 Uhr

Kursleitung:
Prof. Dr. med. Thomas Rau

Voraussetzungen:

Dieser Kurs richtet sich an Gesundheitspersonen.



Kursziele:

Nach diesem Spezialseminar verstehen Sie die Zusammenhänge dieser Problematik besser und kennen Ansätze, wie Sie ihren Patienten kompetent zu Seite stehen können, was Sie persönlich tun können, um vorzubeugen respektive die Gesundheit zu unterstützen. Und Sie lernen, den Patienten in seiner Krebskrankheit zu leiten und begleiten.

Veranstaltungsort